Gruppenunterricht ‘Afrikanisch Trommeln’

Die Kraft der Trommeln ist wie eine Einladung in den Moment.
Ein Aufgeben derVor-stellungen zugunsten des Augenblicks.
Das ist ‘groove-experience’, Trommeln erleben.

Seit Ende der 80ger Jahre haben mich die Trommeln in ihren Bann gezogen.
Ich habe verschiedene Rhythmustraditionen studiert, bin besonders im
westafrikanischen Trommelorchester zu hause (Malinkéerhythmen) und für mich
sind all diese Rhythmen wie eine große, kostbare Schatztruhe.
Es geht mir nicht darum, wie eine Afrikanerin zu trommeln. Ich versuche,
über die traditionellen Rhythmen einen Zugang zu Trommeln und Trommelmusik
zu vermitteln, um letztlich die Trommeln als eigenes Ausdrucksmittel zu
entdecken. Hierbei ist es mir wichtig, eine gute Spieltechnik zu vermitteln.
Je ‘sauberer’ und lockerer die Djembé gespielt wird, desto mehr offenbart sie ihren
Zauber und ihre einzigartige Klangvielfalt.
Kernstück des Unterrichts sind also sowohl traditionelle Rhythmen, als auch
die Improvisation, das Spielen mit spontanen Einfällen.
Herzstück meiner Arbeit ist der Spaß!

Ich unterrichte leidenschaftlich gerne und das seit 2002, also seit 10
Jahren.
Es macht mir große Freude, mir immer wieder neue Wege der Vermittlung und
auch des Inhalts auszudenken.
So entsteht das, was im Unterricht passiert, aus den Neigungen und
Vorlieben der Gruppe und den einzelnen TeilnehmerInnen.

Anhand der Afrikanischen Rhythmen lernt Ihr die Techniken der Djembé und
der Basstrommeln, aufeinander Hören, Singen und gleichzeitig Trommeln,
Eigenes erfinden, Kontrolle aufgeben und einfach fließen lassen und vieles
mehr.
Es gibt ein ganz einfaches ‘Notierungssystem’, mit dem Ihr zu hause die
Rhythmen nochmal erinnern und für Euch ausprobieren könnt.

Der Gruppenunterricht ist 90 min Zeit ganz für Euch
und das einmal pro Woche
kostet 45,- € monatlich
auch in den Ferien, in denen kein Unterricht stattfindet.
Wenn Ihr wollt, gibt es hin und wieder kleine Auftritte – es ist sehr
schön, auch mal andere am eigenen Spaß teilhaben zu lassen ;-) )

 

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.